Rhababerkuchen mit Vanillepuddingcreme

Rhababerkuchen mit Vanillepuddingcreme

advertenties

Teig:

100g Butter,
80g Zucker,
1 P. Vanillezucker,
2 Eier,
75g Schmand,
180g Mehl,
1 gehäufte TL Backpulver

Creme:

1 P. Vanillepudding z. Kochen,
40g Zucker,
375ml Milch,
125g Schmand
– 800g geschälter Rhababer

Streusel:

200g Mehl,
100g Zucker,
1 P. Vanillezucker,
150g KALTE Butter,
wer mag Zimt
1. Rhabarber schälen u in kleine Stücke schneiden u zucken. Ca. 30 Min. ziehen lassen, danach gut abtropfen lassen
2. Aus den Teigzutaten einen rührteig herstellen, in eine gefettete Springform (28cm) füllen u bei 180°C, Umluft, mittlere Schiene, ca. 15 Minuten vorbacken.
3. Streusel aus Mehl, Zucker, V.zucker, ggf. Zimt herstellen (=krümelige Masse)
4. Pudding mit Zucker u Milch zum Kochen bringen u unter ständigem Rühren etwas abkühlen lassen. Dann den Schmand unterrühren.
5. Schmand-Puddingmasse auf dem vorgebackenen Kuchenboden verteilen, darauf die Rhababerstücke verteilen u die Streusel als Abschluss darauf verteilen. Dann nochmal für ca. 30-35 Min. Bei selber Backofeneinstellung wie oben, fertig backen.
Kuchen in der Form auskühlen lassen u wer mag kann den Kuchen noch mit Puderzucker bestäuben.
Fand den Kuchen mega lecker, nicht zu süss u nicht zu sauer!
(Visited 7,939 times, 196 visits today)
advertenties

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*