Gyros-Schichtbraten

Gyros-Schichtbraten

advertenties
Gyros-Schichtbraten
Boah, war das eine Arbeit…
Nackenbraten (War Batzi’s Braten, aber er darf nicht mehr fettes) im halb gefrorenen Zustand in fein dünne Scheiben geschnitten. Kraft (Mucki) Arbeit das sag ich Euch *puh* Muskelkater werd ich spüren, garantiert.
Dann mit selbst gemachten Gyros Gewürz mariniert und über Nacht ab in den Kühlschrank. Hmmm…das roch schon so lecker …nom nom
Heute fertig gestellt…
Scheibe für Scheibe schichten und zwischen jeder Schicht ein paar Zwiebeln (Ich hatte rot/weiss/normal) und Feta, joa griechisch halt 😉
Wollte den Braten binden, aber das war schier unmöglich so flutschig wie der war. Also hab ich ihn eben mit Spieße zamquetscht 😃
Ab in den Ofen und öfters mal mit dem Bratensud begossen, damit eine schöne Kruste entsteht.
Für gut 2 Std hat er im Ofen gebrutzelt…
Achja, hab mir noch die übrig gebliebenen Zwiebel mit rein, so 1 halbe Stunde kurz vor Schluß und die Temperatur etwas höher gestellt. Und noch eine köstliche Spitzpaprika hinzu gegeben. Die Soße werde ich mir ein wenig binden und vollends genießen.
Serviert mit Sour Creme, denn für Tsatsiki war ich zu kaputt den auch noch zuzubereiten 🙂
Salat darf natürlich nicht fehlen 🙂
Butterweich das Fleisch…boah 😋
Ahhh…Ich hau dann mal rein….lecker
(Visited 1,237 times, 74 visits today)
advertenties

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*