gegrilltes Schaschlik

Schaslik wie anne Pommesbude

advertenties
Schaslik wie anne Pommesbude !!!

gegrilltes Schaschlik am Holzspieß vom Holzkohle oder Gasgrill ! 😋🤪😋🤪😍

Zutaten für ca. 8 Stück:

2 kg Schweinenacken
3 Gemüsezwiebeln
etwas Olivenoel
Holzspieße
2 Konzessformen gibt es günstig im großen schwedischen Möbelhaus 🦌💙💛🦌

Optional:

könnt Ihr Euren Geschmack und Eurer Fantasie freien lauf lassen in dem Ihr z.B.
frische Champions,
Paprika,
Rippenspeck oder was immer Ihr wollt mit auf die Spieße stecken.
Für die Würzmischung:
3 EL Paprika edelsüß
1 EL Paprika rosenscharf
3 EL brauner Zucker
1 EL Salz
1/2 EL schwarzer gemahlener Pfeffer
3 EL Olivenoel
Für die Sauce:
300 ml. Hela Schaschlik Sauce, dieser Ketschup ist ein muss !!!
3 EL Paprikamark
2 Knoblauchzehen
1-2 Chilli’s
200 ml Tomaten Ketchup z.B. Develey, Heinz, Hela oder VW Ketschup
200 ml BBQ Sauce z.B. Bulls Eye, Jack Daniels
330 ml Bier ( Pils) z.B. Wolters Pilsener😋🍻
Schmeckt auch mit Schwarzbier
Zuerst wird die Gewürzmischung zubereitet. Dazu geben wir Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Oel und last but not least, den braunen Zucker in eine große Schüssel.
Alle Gewürz – Zutaten gut in der Schüssel miteinander vermischen.
Aus dem Schweinenacken schneiden wir nun ca. 4 cm breite Scheiben.
Diese Scheiben dann noch einmal in Würfel teilen. Die Fleischwürfel dürfen ruhig relativ groß sein mit ca 4 x 4 cm.
Die Fleischwürfel kommen dann in die große Schüssel und werden mit der gesamten Gewürzmischung gut vermischt.
Unsere Schüssel mit dem Fleisch stellen wir nun zur Seite, lassen es 1-2 Stunden marinieren und schneiden die restlichen Zutaten.
Die großen Zwiebeln werden geviertelt. Dabei werden die inneren Lagen der Zwiebeln zur Seite gelegt und die größeren werden für den Schaschlik benötigt.
Da die inneren Lagen der Zwiebeln für die Soße benötigt werden, schneiden wir diese noch einmal etwas kleiner.
Tatsächlich werden für unseren Schaschlik lediglich das Fleisch und die Zwiebeln benötigt. Diese beiden Zutaten stecken wir jetzt abwechselnd auf Holzspieße.
Jetzt wird gegrillt:
Auf den vorgeheizten Grill geben wir jetzt unsere mit Olivenoel eingeölte Konzessform, erhitzen diese und geben die Schaschlik’s dort hinein.
Die Schaschlik’s werden in der Konzessform scharf angebraten. Aus dem Bratensaft wird später die leckere Soße zubereitet.
Sobald der Schaschlik schön braun ist (noch sind sie nicht durch) geben wir sie in die zweite separate Konzessform.
In den Bratensud kommen jetzt unsere klein geschnittenen Zwiebeln, Chilli & Knoblauch und werden angedünstet.
Nach dem die Zwiebeln glasig sind geben wir das Paprikamark dazu und dünsten es leicht mit an.
Dann die Flasche Hela Gewürz Ketchup für Schaschlik. Die Gewürz Ketchup Flasche wird mit Bier ausgespült und der Rest der Flasche Bier kommt ebenfalls mit in die Soße.
Als nächstes kommt die Barbecuesauce und der Tomatenketschup mit hinein. Alle Soßen Zutaten gut miteinander verrühren.
In die fast fertige Schaschliksoße legen wir nun unsere Schaschlikspieße, zum durchgaren. Die Spieße ab und zu wenden.
Mit der zweiten Konzessform decken wir nun unsere Schaschlikspieße in der Soße ab.
Das Ganze muss nun auf indirekter Flamme, bei ca 160° für anderthalb Stunden durchziehen.
Nach anderthalb Stunden Garzeit sind unsere Schaschlikspieße fertig zum Verzehr.
Zum servieren nach belieben mit Paprika oder Curry bestreuen und frisches Weißbrot oder Pommes dazu reichen.
Das sind wirklich Schaschlik’s wie es sie Anno dazumals an jeder Pommesbude an der Ecke oder auf dem Rummelplatz gab. Lecker, scharf und vor allen zart.
(Visited 126,589 times, 341 visits today)
advertenties

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*