Coca-Cola-Ripperl

Coca-Cola-Ripperl

advertenties
Für einen Hobbygriller gehören einfach Ripperl auf den Grill – dazu gibts bei uns verschiedene Marinaden, die die Ripperl dann einen ordentlichen Geschmack verleihen. Eine Mengenangabe kann ich nicht wirklich machen, da jeder für sich selbst abschmecken muss 🙂
* Grundzutaten für BBQ-Marinade
Ketchup
Honig
Salz, Pfeffer/Chili
ein wenig gem. Paprikapulver
Knoblauch
Worcester Sauce (od. Soja Sauce)

* Grundzutaten für Honig-Bier-Marinade

Bier (am besten dunkles, malziges Bier)
Apfelsaft
Honig
Salz, Pfeffer
Knoblauch
Tomatenmark od. Tomatenketchup
eine leichte Prise Zimt

* Grundzutaten für Cola-Marinade

Cola
Schuss Apfelsaft
Ketchup
Salz, Pfeffer/Chili
Knoblauch
brauner Zucker
Senf
wer mag: Prise Zimt oder Prise Vanille
Hier ist ein wenig Vorarbeit notwendig: Cola in einen Topf geben (rechnet die doppelte Menge die ihr fürs Einstreichen braucht) und lasst es langsam aufkochen. Dann die Gewürze dazu und auf die Hälfte einreduzieren lassen. Wenn die Marinade eingedickt ist, müsst ihr eventuell nochmal abschmecken.
Ich würze die Ripperl immer vorher mit Salz und Pfeffer und streiche dann mit ein wenig Marinade ein. Nach der halben Garzeit auf dem Grill mit der restlichen Marinade glasieren. Dabei aufpassen mit der Temperatur! Da Honig und Zucker in den Marinaden sind, werden die Ripperl schnell dunkel und können leicht verbrennen.
(Visited 33,547 times, 502 visits today)
advertenties

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*