c760c6f817f39b5528b540d489f6d29c

Chocolate Wacky Cake – Ein kleiner, saftiger und unglaublicherweise veganer Schokokuchen

advertenties

Zutaten

Zutaten für den Teig

180g Mehl

advertenties

2 TL Backpulver

50g Kakao

Advertisements

150g Zucker

½ TL Salz

1 Pck. Vanillezucker

1 EL Essig

5 EL Sonnenblumenöl

240ml kaltes (!) Wasser

Zutaten fürs Topping

100g Zartbitterschoki

Zuckerstreusel

 

Zubereitung

Spannt ein kleines Stück Backpapier über den Boden eurer Springform und schließt den Ring darum. (Falls ihr eine Backform aus Glas oder Keramik benutzt, braucht ihr nichts zu tun.) Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Füllt alle trockenen Zutaten in die Form und vermengt sie gut miteinander. Drückt dann zwei Mulden in die Mischung: Eine kleine, in die ihr den EL Essig gebt, und eine große für das Öl. Das sieht dann in etwa so aus:

Dann kommt das Wasser drüber. (Dieses muss unbedingt kalt sein, damit das Mehl keine Klümpchen bildet!) Alles verrühren, Teig glatt streichen und ab in den Ofen damit.

Backt das Küchlein 40 Minuten, stellt den Ofen dann aus und lasst den Kuchen weitere 5 Minuten bei Resthitze drin. Stäbchenprobe machen, er sollte nun gar sein. Abkühlen lassen und aus der Form lösen. Die Schoki könnt ihr zackig in der Mikrowelle schmelzen (Auftauprogramm). Den Kuchen damit übergießen und mit Zuckerstreuseln verzieren.

Am besten sofort vernaschen, denn jetzt schmeckt er am allerbesten!

(Visited 999 times, 3 visits today)
advertenties

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*