Beeren-Kokos-Creme

Beeren-Kokos-Creme

advertenties

Einfach, schnell gemacht und fruchtig lecker. Lässt sich auch mit Beeren aus dem Tiefkühlfach zubereiten.

advertenties

Beeren-Kokos-Creme

Zutaten:

150 g Baiser

Advertisements

600 g Beeren (Himbeeren, Johannisbeeren, Kirschen)

350 g Quark 20 % Fett

500 g Magerquark

70 g Kokosflocken

½ Bio-Limette

1 Packung Vanillezucker

2 EL Agavendicksaft

Minze zum Dekorieren

 

Zubereitung:

Baiser in der Tüte mithilfe einer Pfanne zerbröseln.

Quark in eine Schüssel geben.

Den Saft der Limette und mit einer Reibe etwas Limettenzeste zum Quark geben.

Agavendicksaft, Kokosflocken und Vanillezucker ebenfalls dazugeben und alles zu einer homogenen Masse verrühren.

Quarkmasse in einen Spritzbeutel geben.

Die Beeren waschen und abtropfen lassen.

Kirschen entsteinen und halbieren. Johannisbeeren vom Grün abstreifen.

Johannisbeeren und Himbeeren in einem hohen Gefäß mit einem Mixer pürieren.

Die Hälfte des Quarks mit dem Spritzbeutel auf 6 gleichgroße Gläser verteilen, darüber das Beerenpüree schichten und zwei Kirschen in das gefüllte Glas drücken.

Baiser als dritte Schicht in das Glas auf das Püree geben.

Als vierte Schicht den restlichen Quark auf die Gläser verteilen.

Die Beeren-Kokos Creme für 30 Minuten kaltstellen.

Kurz vor dem Servieren die Gläser mit den übrigen Beeren und ein paar Minzblättern garnieren.

(Visited 501 times, 1 visits today)
advertenties

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*