0f22e637ce14dc82f6467c0139bf2d34

Apfel-Walnuss-Kuchen

advertenties

Zutaten

für den Teig:

250 gr Mehl

advertenties

125 gr Butter

50 gr Zucker

Advertisements

1/4 tl Salz

1 Päck. Vanillezucker

1 Ei

1 el Wasser

für die Füllung:

50 gr Butter

50 gr Zucker

1 Ei

100 gr gemahlene Walnüsse

1 kg Äpfel (geschält und entkernt etwa 800 gr)

1 tl Zimt

2 el Zitronensaft

Zutaten für die Glasur:

75 ml Schlagsahne

100 gr Honig

25 gr Butter

100 gr grob gehackte Walnüsse

1 tl Mehl

Zubereitung

für den Teig:

Mehl, Butter, Zucker, Salz und Vanillezucker zu einem krümeligen Teig verkneten. Ei und Wasser zufügen und alles zügig zu einem glatten Mürbeteig verarbeiten.

Teig in Klarsichtfolie einschlagen und für eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Anschließend den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und eine ungefettete Springform (Ø 26 cm) damit auslegen. Den Teig an mehreren Stellen mit einer Gabel einstechen.

für die Füllung:

Die Butter schmelzen und mit dem Zucker und dem Ei schaumig schlagen. Anschließend die gemahlenen

Walnüsse unterheben.

Äpfel schälen, entkernen und stückeln. Anschließend Zimt und Zitronensaft untermischen.

Äpfel unter die Butter-Walnuss-Masse mengen und gleichmäßig auf dem Boden der ausgelegten Springform verteilen.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 200° (Ober-/Unterhitze) 10 Minuten backen. Danach auf 170° runterschalten und 30 Minuten weiterbacken. Unterdessen die Glasur vorbereiten.

Zutaten für die Glasur:

Sahne, Honig und Butter aufkochen und unter ständigem Rühren 2 Minuten köcheln lassen. Mit einem Schneebesen Mehl unterrühren und anschließend die grob gehackten Walnüsse untermengen.

Die Masse nach der 40 minütigen Backzeit gleichmäßig über dem noch heißen Kuchen verteilen und bei 170° weitere 15 Minuten backen.

Den Kuchen am besten lauwarm mit einer Kugel Vanilleeis oder etwas Sahne genießen.

(Visited 568 times, 1 visits today)
advertenties

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*